Das neue Coronavirus stellt uns alle vor grosse Herausforderungen. Wir müssen uns damit abfinden, dass wir auch diesem ungebeten Gast noch lange einen Platz an unseren Events und in unseren Betrieben bieten müssen.

Legen Sie in ihrem Schutzkonzept den Fokus nicht alleinig auf den Schutz Ihrer Gäste und Mitarbeiter. Schützen Sie mit Ihrem Schutzkonzept auch ihre Arbeit und ihren Betrieb. Nehmen Sie eine aktive Position ein und unterstützen Sie die Behörden, indem Sie diesen stets einen Schritt voraus sind.

 

Wenn bei Ihnen der Mülleimer brennt, warten Sie doch auch nicht bis die Feuerwehr kommt!

 

Wir bieten Ihnen unter EVENTSCHUTZ.CH das aktive Schutzkonzept SAFE'n'EASY und unterstützen Sie dabei, auch in diesen herausfordernden Zeiten den Blick stets nach vorne richten zu können. 

Wie dies geht und was SAFE'n'EASY alles beinhaltet, erfahren Sie hier und beim Gespräch mit uns.

An wen richten wir uns?

An alle, die in ihrem Verantwortungsbereich Menschen zusammenbringen - wo Bewegung und Begegnung eine zentrale Rolle spielt. An all jene, die neben dem Besucher und dem Mitarbeiter auch den eigenen Betrieb schützen möchten.

VERANSTALTER

- von Kongressen

- von Konzerten

- von Firmenevents

- von Messen

- von Musicals & Theater

- von Publicevents

Was macht Ihr Schutzkonzept zu einem aktiven Konzept?

Sie müssen die Kontrolle über das Geschehen an Ihrem Event / in Ihrem Betrieb haben. Reagieren Sie nicht bloss auf Auflagen und Verordnungen und warten Sie nicht bis die Behörden sich melden. Seien Sie stets einen Schritt voraus und zeigen Sie Ihren Besuchern, Studenten, Mitarbeiter und den Behörden, dass Ihr Betrieb sicher ist.

Wir unterstützen Sie gerne dabei mit den Modulen, die Ihnen noch fehlen.

Das Schutzkonzept SAFE'n'EASY

organisatorische Massnahmen

technische Massnahmen

Schulung

Kommunikation

© 2020 Zeitpol AG.