Das Label für Ihre Sicherheit

Sie besuchen einen Event oder Betrieb, welcher das Label SafeZone trägt. Sie begeben sich damit in eine sichere Zone! Dass dieses Label getragen werden kann, müssen die hier beschrieben Standards eingehalten sein.

Die aktuell geltenden Auflagen seitens der Behörde bezüglich COVID-19 werden eingehalten.

Der Event bzw. Betrieb setzt für das Contact Tracing die technische Lösung "KINEXON SafeZone" ein.

  • Sie werden gewarnt wenn der kritische Abstand zu anderen Personen unterschritten wird.

  • Der Event bzw. Betrieb protokolliert die Kontakte zwischen Personen mit Distanz und Dauer. Im Infektionsfall werden so die wirklich kritischen Kontakte erkennbar. 

Alle Mitarbeitende am Event bzw. im Betrieb haben eine standardisierte Schulung mit Erfolgskontrolle absolviert. Diese Schulung vermittelte die Grundlagen im Umgang mit den Schutzmassnahmen und die Grundkenntnisse zur Krankheit COVID-19. 

Ihre im Rahmen des Contact Tracings erhobenen, persönlichen Daten, werden unter Einhaltung der geltenden Datenschutzauflage behandelt. Auf Verlangen werden Ihnen all Ihre Daten zugestellt.

Das Label wurde verliehen von dem, auf Eventschutz spezialisierten Unternehmen Zeitpol AG. Sollten Sie Fragen zu dem Label haben können Sie sich gerne unter www.eventschutz.ch bei uns melden.

Bei dem Label handelt es sich um eine Selbstdeklaration des Events oder des Betriebes der Ihnen damit eine sichere Zone zusichert. Die damit verbundenen Services, KINEXON SafeZone und Schulung, werden von dem, auf Eventschutz spezialisierten Unternehmen Zeitpol AG vertrieben.